Startups und ihre Steuererklärung

Eine Existenzgründung ist mit zahlreichen Herausforderungen verbunden, die über das reine Kerngeschäft hinausgehen. Neben einer guten Wettbewerbsposition ist auch ein durchdachter Umgang mit steuerlichen Fragen von Bedeutung. Während einige Angaben verpflichtend sind, bieten andere Aspekte größeren Handlungsspielraum. Dies wirft die Frage auf, wie Existenzgründer möglichst viele steuerliche Vorteile genießen können.

Weiterlesen...


Was können Arbeitnehmer als Werbungskosten absetzen?

Als Werbungskosten werden diejenigen Ausgaben bezeichnet, mit denen die Lohneinnahmen der beruflichen Tätigkeit gesichert werden. Das heißt Arbeitsmaterialien, die Anfahrt zum Arbeitsplatz, Fortbildungen und ähnliches mindern die Steuerlast von Angestellten – vorausgesetzt sie werden korrekt in der Steuererklärung angegeben. Alles, was Sie zum Thema Werbungskosten wissen sollten, erfahren Sie in folgendem Ratgeber.

Weiterlesen...


Mitarbeitermotivation 4.0 Teil 5

Steuer- und sozialversicherungsfreie bzw. weniger stark belastete Vergütungsbestandteile und alternative Möglichkeiten der Entlohnung sind aufgrund des höheren Nettoeffekts für Arbeitnehmer besonders attraktiv. Allerdings gibt es strenge und teilweise komplizierte Voraussetzungen für die Gewährung der steuerfreien Arbeitgeberleistung. Im fünften Teil bieten wir Ihnen nützliche Tipps an:

Weiterlesen...


Mitarbeitermotivation 4.0 Teil 4

Steuer- und sozialversicherungsfreie bzw. weniger stark belastete Vergütungsbestandteile und alternative Möglichkeiten der Entlohnung sind aufgrund des höheren Nettoeffekts für Arbeitnehmer besonders attraktiv. Allerdings gibt es strenge und teilweise komplizierte Voraussetzungen für die Gewährung der steuerfreien Arbeitgeberleistung. Im vierten Teil bieten wir Ihnen zwei nützliche Tipps an:

Weiterlesen...


Geschäftsessen als Betriebsausgabe absetzen – Angaben auf dem Bewirtungsbeleg

Haben Sie aus geschäftlichem Anlass Geschäftspartner oder Kunden zum Essen eingeladen, können Sie 70 % der nachgewiesenen, angemessenen Aufwendungen als Betriebsausgaben geltend machen. Wenn Sie vorsteuerabzugsberechtigt sind, bekommen Sie die Vorsteuer zu 100 % vom Finanzamt erstattet. Für den Nachweis benötigen Sie einen ordnungsgemäßen Bewirtungsbeleg. Die Bewirtungsrechnung muss maschinell erstellt und registriert sein. Rechnungen bis […]

Weiterlesen...


Mitarbeitermotivation 4.0 Teil 3:

Steuer- und sozialversicherungsfreie bzw. weniger stark belastete Vergütungsbestandteile und alternative Möglichkeiten der Entlohnung sind aufgrund des höheren Nettoeffekts für Arbeitnehmer besonders attraktiv. Allerdings gibt es strenge und teilweise komplizierte Voraussetzungen für die Gewährung der steuerfreien Arbeitgeberleistung. Im dritten Teil bieten wir Ihnen zwei nützliche Tipps an:

Weiterlesen...